Britisch Kurzhaar Katzen

English French Spain Italian Slovenia

Informationen

Abgabebedingungen


Abgabebedingungen

Bei Abgabe bringen die Kitten folgendes mit:

- Impfausweis (Zweifachimpfung gegen Katzenschn...)
- (auf Wunsch auch gegen Tollwut und Leukose - ist wichtig wenn sie Freigänger werden)
- Sie sind mehrfach entwurmt
- Kopie vom Stammbaum, das Original kommt nach Eingang der Kastrationsbestätigung
- Einen Kaufvertrag
- Ein Gesundheitszeugnis
- Ein kleines Starterpaket mit einem Spielzeug, einem Tüchlein
- und mit dem gewohnten Futter für die ersten Tage

Die Kitten werden nur gegen eine Anzahlung über den Hälfte-Betrag reserviert. Sie bekommen einen Vorvertrag und nach Geldeingang gilt das Kitten als reserviert. Ich gebe keine Kitten in Einzelhaltung ab. Es sollte schon mindestens eine Katze im Haushalt leben oder zeitgleich eine zweite Katze mit einziehen. Ich gebe in Österreich nur Liebhabertiere und diese nur mit einer Kastrationspflicht ab. Der Preis für ein Zuchttier liegt deutlich höher. Im Kaufvertrag steht unter anderem dass die Katze bis spätestens 7 Monaten kastriert sein muss, was von Ihrem Tierarzt bescheinigt werden muss und von mir stichprobenweise überprüft wird. Sie schicken mir dann bitte diese Kastrationsbescheinigung per Post zu. Sie bekommen den Original Stammbaum der Elterntiere nachdem wir die Kastrationsbestätigung erhalten haben.

Ich mache auch Frühkastrationen, entscheide das aber mit dem Tierarzt zusammen bei jedem Wurf anders.

Ich verkaufe auch keine Kätzchen über Internet! Diese HP dient nur als Information. Ich kann ein Kätzchen nur reservieren, wenn ich mindestens ein persönliches Gespräch mit Ihnen geführt habe. Wenn kein persönlicher Besuch möglich ist, genügt auch ein Telefongespräch, auch gerne über Whatsup.

Die Kätzchen dürfen ab der 6. Lebenswoche besucht werden, gerne sende ich Ihnen laufend Fotos, wenn der Weg für Sie zu weit ist.

In der Schweiz, wo ich 25 Jahre meines Lebens verbracht habe, zahlt man für ein "Silbernes Liebhabertier" 1400.-- €. In Österreich kostet es gerade mal die Hälfte. Es wird also der Wahnsinns-Aufwand monatelang nicht wirklich honoriert, und wie die Hausarbeit wird alles um sonst gemacht. Da die Silbernen nur 1 bis 4 Junge werfen kommt man da nur mit mehreren Kätzinnen in die Gewinnzone. Nicht wie die Züchter der BKH in Blau oder anderen Farben, die bis zu 9 Junge werfen. Deshalb sind auch nur eine handvoll Züchter in Österreich zu finden die die Chinchilla Katzen züchten. Obwohl es die schönsten und elegantensten, leider aber auch ein bisschen kapriziöse Katzen sind.
Man braucht als Züchter für den Kater und jede Kätzin ein Zimmer wenn sie werfen, weil die Prinzessinnen mit den Kitten ihre Ruhe brauchen und Eifersucht im Spiel ist, wenn sich die andere Dame eines ihrer Kitten schnappt und stillen oder putzen möchte. So fliegen ganz schnell die Federn und Fetzen bis sich eine unterwirft. Schreckliche Szenen. Die wiederholen sich dann ständig bis man sie trennt.
Also braucht man für 2 Katzen und einen Kater schon mal 3 Zimmer die wie in einem Hotel sauber gemacht werden müssen. Täglich werden 3 X die Speisen serviert. Dann wollen sie Kontakt zu den anderen Katzen pflegen, bisschen plaudern usw. Der Kater markiert an den unmöglichsten Stellen vor Freude! Die Katzen werden ja 6 Wochen nach der Geburt schon wieder rollig, der Kater riecht es und will sie besuchen. Es geht den ganzen Tag rund und es ist ein Fulltimejob.
Mit 2 Kätzinnen hat man ugf. einen Verlust von 1000.-- €. Wenn man mit dem Preis auf 900.-- € geht hat man immer noch keinen Gewinn! Da hilft nur eine 3. Katze und noch ein 4. Zimmer. Da brucht man also schon fast ein Hotel für die kleinen Lieblinge. Das ganze ist also nur ein Hobby oder Liebhaberei. Von den vielen Formularen für die Austellungen und Stammbaum-Ausstellung, Kaufverträgen ganz zu schweigen. Bedenken Sie das, falls Sie mit dem Gedanken spielen zum züchten anzufangen oder ziehen Sie in die Schweiz!

Wundern Sie sich bitte nicht wenn bei den Silbernen die Augen tränen. Das kommt von den Persern, von den kleinen Nasen die man rausgezüchtet hat, daher oft verengte Tränenkanäle. Meisstens legt sich das mit einem Jahr. Ich hatte das auch bei meinen Zuchttieren. Und auch heute noch, vor allem bei kalter Zugluft. Die Augen in diesem Fall täglich mit warmen Wasser oder Mineralwasser und einem weichen fusselfreien Tuch reinigen. Dafür hat man eine Katze mit einer kleinen hübschen Nase, was bestimmt besser aussieht als Katzen mit langer Nasenpatie. Leider sieht man das tränen bei den Chinchilla Katzen sehr gut. Bei dunkleren Farben ist das Problem fast nicht zu erkennen.


BKH, Britisch Kurzhaar Katzen, chinchilla Katze, chinchilla Farbe, Kätzchen, Britisch Kurzhaar Kätzchen, silber schattiert, silver shaded, silber schattiert Kätzchen, silver shaded Kätzchen, silber schattiert Katze, silver shaded Katze, BKH Zucht, BKH im Österreich, Britisch Katzen Österreich, Britisch Kätzchen Österreich, Britisch Kitten Österreich, Britisch Kurzhaar Kitten, BKH Zucht Kärnten, BkH Zucht Völkermarkt, Britisch Kurzhaar Züchter Klagenfurt, BKH zucht royal amaro, chinchilla zucht, züchter für chinchilla Katzen, Züchter weisse chinchilla BKH Katzen, Zucht BKH BRI BSH ns 11

Copyright © Royal Amaro*AT | Britisch Kurzhaar Katzen - silber schattiert / silver shaded